Bändchen

Bändchen
Bạ̈nd|chen

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bändchen — Bändchen, 1) Diminutiv von Band, s.d.; 2) Falte in der Vorhaut an den männlichen Genitalien, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bändchen — ↑Frenulum …   Das große Fremdwörterbuch

  • Bändchen — 1. Se hoben an af m Pantl ghop. (Steiermark.) – Firmenich, 766. Sie haben ihn auf dem Bändchen gehabt, d.h. witzig durchgezogen. 2. Wemmet gliyk met m Bänneken binnet, briuket me hernägest kein Strick. (Büren.) *14. Er ist wie vom Bändchen. –… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Bändchen — Frenulum (lat. Bändchen ) ist ein Begriff aus der Anatomie und bezeichnet eine kleine Falte der Schleimhaut. Ein Frenulum kommt vor: in der Mundhöhle als Zungenbändchen (Frenulum linguae), siehe Zunge in der Mundhöhle als Lippenbändchen an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bändchen — juostelė statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. fringe; strip; stripe vok. Bändchen, n; Streifen, m rus. полоска, f pranc. bande, f …   Automatikos terminų žodynas

  • Bändchen — juostelė statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. fringe; strip vok. Bändchen, n; Streifen, m rus. полоска, f pranc. bandelette, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Bändchen — Bạ̈nd|chen 〈n. 14〉 kleines, schmales Band * * * 1Bạ̈nd|chen, das; s, u. Bänderchen: Vkl. zu ↑ 1Band (1, 2 a m). 2Bạ̈nd|chen, das; s, : Vkl. zu ↑ 2Band. * * * 1Bạ̈nd|chen …   Universal-Lexikon

  • Tiroler Bändchen — Der Volksmund bezeichnet mit dem Begriff Tiroler Bändchen oder Tiroler Schleife ein gewebtes Band (meistens in den Farben rot, grün und grau), das ähnlich einer Krawatte gebunden um den Halskragen angelegt wird, aber deutlich kürzer ist und in… …   Deutsch Wikipedia

  • Holländisches Bändchen — Holländisches Bändchen, ganz schmales, dicht gewebtes, gemustertes Band; zum Besetzen der Hemden, statt des Steppens …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blaues Bändchen — (Kassuben), der nordwestliche Theil des Regierungsbezirks Danzig …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”